Rauchlachs-Pasta-Rolle mit Safransauce - Mövenpick Fine Foods

Rauchlachs-Pasta-Rolle mit Safransauce

Es muss nicht immer Hackfleisch sein: Lachs-Pasta-Rollen an einer Safransauce sind eine willkommene Abwechslung.

Zutaten für 4 Personen:

16 Cannelloni-Rollen, roh oder 16 Lasagneblätter, vorgekocht

Füllung:
180 g Mövenpick Island Rauchlachs
350 g Ricotta
1 Bund Dill, gehackt
40 g Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer

Safransauce:
35 g Butter
35 g Mehl
700 ml Milch
1 Briefchen Safran, gemahlen
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Rauchlachs in feine Würfel schneiden. Dill und Parmesan unter den Ricotta mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in einen Spritzbeutel geben. Anstelle des Spritzbeutels kann auch ein Gefrierbeutel verwendet werden. Einfach ein kleines Loch in eine Ecke des Gefrierbeutels schneiden.

Die rohen Cannelloni-Rollen gleichmässig mit der Ricotta-Rauchlachsmasse füllen. Eine Gratinform oder feuerfeste Form mit etwas Olivenöl auspinseln. Die gefüllten Cannelloni-Rollen in die Form legen. Bei leicht vorgekochten Lasagneblättern jeweils etwas Masse auf ein Blatt spritzen und danach einrollen. Wichtig: Die Rollen nicht übereinanderlegen.

Für die Sauce die Butter in einer Pfanne schmelzen, das Mehl beigeben und gut verrühren. Die kalte Milch mit Hilfe eines Schneebesens einrühren, den Safran beifügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unter ständigem Rühren die Sauce aufkochen und für mindestens 2 Minuten köcheln lassen. So bindet das Mehl die Sauce und sie wird schön sämig. Die Sauce gleichmässig über die gefüllten Pasta-Rollen verteilen und im vorgeheizten Backofen mit Umluft bei 160°C ca. 30 Minuten backen. Und schon sind die Lachs-Cannelloni servierbereit.

drucken