Sellerie-Rauchlachs-Terrine - Mövenpick Fine Foods

Sellerie-Rauchlachs-Terrine

Die Vorspeise, die man liebt, selbst wenn man Terrinen sonst nicht mag.

Zutaten (Ergibt 8 Portionen):
8 Tranchen Mövenpick Rauchlachs
300 g Knollensellerie
½ Zitrone
6 Blätter Gelatine
4 Eigelb
1 dl Rahm
1 gehäufter Teelöffel Meerrettich aus dem Glas
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel Butter
2 Eiweiss

Zubereitung:

Den Sellerie rüsten und würfeln. Mit dem Zitronensaft in leicht gesalzenem Wasser weich kochen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Den Sellerie abschütten, dabei 1/2 dl Kochflüssigkeit auffangen. Diese mit dem Sellerie fein pürieren, durch ein feinmaschiges Sieb streichen und wieder in die Pfanne geben. Die Gelatine ausdrücken und im warmen Selleriepüree auflösen.

Eigelb, Rahm und Meerrettich in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad cremig aufschlagen. Vom Wasserbad nehmen. Die Butter dazurühren, das Selleriepüree untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kühl stellen, bis das Püree dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

Die beiden Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter das Selleriepüree ziehen.

Eine kleinere Cake- oder Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen. Einen Drittel der Selleriecreme einfüllen und mit 4 Lachstranchen belegen. Das zweite Drittel der Creme darauf geben, wieder mit Lachs belegen und mit der restlichen Creme abschliessen. Die Terrine mind. 4 Stunden kühl stellen.

Zum Servieren die Terrine stürzen und in Tranchen schneiden.

drucken